PRESSEMITTEILUNG

BEI H. MOSER & CIE. SPIELT GRÖSSE EINE ROLLE

Neuhausen am Rheinfall, 16. März 2016

Entdecken Sie, warum die Größe ankommt für Suzanne Wong von Revolution.watch und Laurent Picciotto von Chronopassion Paris bei H. Moser & Cie. zur Baselworld 2016.

 

Gute Ablesbarkeit war immer ein grundlegendes Element bei den Uhren von H. Moser & Cie. Deshalb sind die Uhren mit Datum von H. Moser mit einer nahtlos integrierten, extragrossen Datumsanzeige versehen. Die neuen Modelle der Venturer Big Date aus Weissgold tragen dieses bemerkenswerte Datumsfenster auf einem weiss lackierten Zifferblatt mit römischen Ziffern, für ein subtiles Retro-Design, oder auf dem geheimnisvollen mitternachtsblauen Fumé-Zifferblatt. Trotz des raffinierten Looks liegt der Hauptakzent auf Komfort und Praxistauglichkeit – sowohl innen als auch aussen: die Uhr ist mit dem Flash Calendar ausgestattet, der das Kaliber mit Datum der Manufaktur so berühmt gemacht hat.

 

Klare Linien, ein gewölbtes Profil mit konvexem Saphirglas, eine äusserst filigrane Lünette, die das Zifferblatt vollständig zeigt sowie die dezentrale kleine Sekunde bei 6 Uhr: die Venturer Big Date bleibt dem bewährten Design der Venturer-Familie treu. Mit diesem Modell beweist die Manufaktur aus Neuhausen Mut: Die grosse Datumsanzeige bei 3 Uhr ist eine der grössten und am besten ablesbaren Datumsanzeigen auf dem Markt. Ihr Geheimnis liegt in den übereinanderliegenden Datumsscheiben: auf der oberen Scheibe befinden sich die Ziffern 1 bis 15, auf der unteren die Ziffern 16 bis 31. Dank diesem ausgeklügelten System erscheint jede Zahl ausserdem genau mittig im Datumsfenster.

 

Das Gehäuse aus Weissgold mit einem Durchmesser von 41,5 mm verleiht der Venturer Big Date eine raffinierte Eleganz und das weiss lackierte Zifferblatt mit zwei Ebenen und römischen Ziffern sorgt für einen subtilen Vintage-Touch. Einen geheimnisvolleren Look erzeugt das herrliche mitternachtsblaue Fumé-Zifferblatt, das eine faszinierende Tiefenwirkung schafft. Diese sanft gewölbten Zifferblätter befinden sich unter einem konvexen Glas, umrandet von einer filigranen Lünette. Bei der Version mit weiss lackiertem Zifferblatt sind die Blattzeiger aus gebläutem Stahl, was den klassischen Stil dieser Uhr betont. Ein Armband aus schwarzem Alligatorleder rundet die Uhr ab.

 

Die Venturer Big Date ist gleichermassen schön und praktisch. Das Manufakturkaliber HMC 100 mit Handaufzug gewährleistet dank Doppelfederhaus eine Gangreserve von bis zu 10 Tagen. Der Flash-Calendar-Mechanismus ermöglicht den blitzschnellen Datumswechsel um Mitternacht. Ausserdem kann das Datum jederzeit mit der Krone vor- oder rückwärts eingestellt werden, selbst während eines Datumswechsels, ohne dass das Uhrwerk dabei beschädigt wird. Im Streben nach Genauigkeit und Präzision entwickelten die Uhrmacher von H. Moser & Cie. den Double-Pull-Crown-Mechanismus, der auch bei der Venturer Big Date zum Einsatz kommt. Dank diesem besteht keine Gefahr, beim Einstellen des Datums die Uhrzeit zu verstellen, da zum Einstellen der Uhrzeit die Krone herausgezogen, losgelassen und dann ein zweites Mal herausgezogen werden muss.

 

Die Venturer Big Date von H. Moser & Cie. mit ihrer grossen Datumsanzeige und der aussergewöhnlichen Eleganz im Vintage-Stil erfüllt alle Voraussetzungen, um eine Ikone zu werden.

 

TECHNISCHE MERKMALE – VENTURER BIG DATE

Referenz 2100-0200, Modell aus Weissgold, weiss lackiertes Zifferblatt, schwarzes Armband

Referenz 2100-0202, Modell aus Weissgold, mitternachtsblaues Fumé-Zifferblatt, schwarzes Armband

 

Gehäuse

18-karätiges Weissgold, dreiteilig

Durchmesser: 41,5 mm, Höhe: 14,5 mm

Gewölbtes Saphirglas

Transparenter Saphirglasboden

Krone verziert mit dem Buchstaben «M»

 

Zifferblatt

Zwei Ebenen, Fumé mitternachtsblau mit Sonnenschliff oder weiss lackiert

Indizes in Form von römischen Ziffern oder applizierten Stäbchen

Blattzeiger (bei der Version mit weissem Zifferblatt aus gebläutem Stahl)

 

Uhrwerk

Manufakturkaliber HMC 100 mit Handaufzug

Durchmesser: 34,0 mm bzw. 15 Linien

Höhe: 6,3 mm

Frequenz: 18‘000 A/h

31 Rubine

Double-Pull-Crown-Mechanismus

Gangreserve: mindestens 7 Tage, bis zu 10 Tage

Sekundenstopp

Doppelfederhaus

Moser Verzahnung bei Rädern und Trieben

Austauschbare Moser Hemmung

Original Straumann Spirale® mit stabilisierter Breguet-Endkurve

Ankerrad und Anker aus Gold

Veredelungen und Verzierungen von Uhrwerk und Bestandteilen von Hand

 

Funktionen

Stunden und Minuten

Kleine Sekunde bei 6 Uhr

Grosses Datum mit Flash Calendar

Werkseitige Gangreserveanzeige

 

Armband

Handgenähtes Armband aus schwarzem Alligatorleder

Dornschliesse aus massivem 18-karätigem Weissgold mit eingraviertem Moser Logo

REFERENZ & FOTOS

Referenz 2100-0200, Venturer Big Date, Modell aus Weissgold, weisses Zifferblatt mit römischen Ziffern, schwarzes Armband

Referenz 2100-0202, Venturer Big Date, Modell aus Weissgold, mitternachtsblaues Fumé-Zifferblatt, schwarzes Armband

 

 

Um das Video herunterzuladen, klicken Sie hier: http://dataroom.h-moser.com/data/public/a51a33.php?dl=true